Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 
Willkommen Gast. Bitte Einloggen.
PC-Forum
Google






05.12.2022 , 08:47:14

Wehrt Euch gegen die
Vorratsdatenspeicherung


Auch ein demokratischer Staat darf nicht berechtigt sein, seine Bürger zu bespitzeln.

Wer die Freiheit aufgibt um die Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

(Benjamin Franklin)


Home Hilfe Suchen Einloggen


Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken
Mac-Adresse (Gelesen: 5852 mal)
Schnoopy
PC-Profi
*****


Ich bins, der
Schnoopy!

Beiträge: 336
Geschlecht: male
Mac-Adresse
05.07.2008 , 08:29:14
 
Hallo allerseits,
bin etwas verwirrt, vielleicht weiß jemand woran es liegt.
Habe in meinem Netzwerk eine Set Top Box an den Fernseher angeschlossen und empfange über wlan nun etliche Kinoprogramme.
Komisch ist nur, dass die Mac Adresse des Gerätes eine andere ist, welche ich in meinem Netzwerk angezeigt bekomme.
Dachte erst an einen üblen Nachbarn und habe alles neu konfiguriert und gesichert. Dann habe ich die Systemeigenschaften der Set Top Box durchgeforstet und die Mac Adresse ist wirklich eine andere als die im Netzwerk dann angezeigt wird. unentschlossen
Ist auch nur bei diesem Gerät so, andere, wie Laptops, PC`s, Handies etc. zeigen ihre eigentliche Mac Adresse an.
Kann doch eigentlich nicht sein, es sei denn, es liegt ein Softwarefehler in der Box vor.  
Jedoch macht die Box bei jedem Neustart ein Softwareupdate, so dass es eigentlich auch auszuschließen ist.
Wie gesagt, funktioniert alles einwandfrei, jedoch mit einer anderen angezeigten Mac-Adresse. (Völlig verwirrt bin!)
Kennt das vielleicht jemand oder schon mal davon gehört?
Ist ja nun wirklich nicht schlimm, da es funzt, jedoch würde mich das mal interessieren, woran das liegt.
 
So long!
zum Seitenanfang
 
 

Die Jungen rennen schneller, aber die Alten kennen den Weg!
Profil zeigen   IP gespeichert
PC-Forum
Administrator
*****


I love programming
Perl

Beiträge: 280
Geschlecht: male
Re: Mac-Adresse
Antworten #1 - 05.07.2008 , 11:12:53
 
Offensichtlich unterdrückt die Software der Box die physikalische Mac Adresse und produziert/publiziert stattdessen eine eigene.  
Das zeigt mal wieder in schöner Deutlichkeit, wie einfach es ist eine Mac Adresse zu fälschen.
 
WLAN-Netze via Mac gegen unbefugte Nutzung zu sichern, ist daher wenig effizient.
zum Seitenanfang
 
 

PC-Forum :: Die schnelle Hilfe bei allen Software- und Hardware-Problemen.
E-Mail Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
Schnoopy
PC-Profi
*****


Ich bins, der
Schnoopy!

Beiträge: 336
Geschlecht: male
Re: Mac-Adresse
Antworten #2 - 05.07.2008 , 12:42:44
 
Zitat von PC-Forum am 05.07.2008 , 11:12:53:
............
WLAN-Netze via Mac gegen unbefugte Nutzung zu sichern, ist daher wenig effizient.

 
Ja, denke ich auch. Deshalb habe ich den Mac-Filter auch völlig außer Acht gelassen und den Router so konfiguriert, dass keine neuen Wlan Verbindungen zugelassen werden, es sei denn, ich will das.  Zwinkernd
 
Aber merkwürdig ist es trotzdem, eigentlich sogar unverständlich!
zum Seitenanfang
 
 

Die Jungen rennen schneller, aber die Alten kennen den Weg!
Profil zeigen   IP gespeichert
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken
Impressum
AcessControl - Protection Software and bot trap


EveryScript



Die Zeitdifferenz gegenüber Westeuropa beträgt -6 Stunden.


Weitergehende Informationen zum aktuellen Rohoelpreis finden sich hier.

Der aktuelle Wechselkurs Euro <=> US-Dollar.

Die aktuellen Benzinpreise in Deutschland.





PC-Forum zu Mister Wong hinzufügen