Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

 
Willkommen Gast. Bitte Einloggen.
PC-Forum
Google






25.02.2021 , 00:53:19

Wehrt Euch gegen die
Vorratsdatenspeicherung


Auch ein demokratischer Staat darf nicht berechtigt sein, seine Bürger zu bespitzeln.

Wer die Freiheit aufgibt um die Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

(Benjamin Franklin)


Home Hilfe Suchen Einloggen


Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Dateien suchen auf dem PC (Gelesen: 1099 mal)
Sandra
PC-Profi
*****


I Love My Problems

Beiträge: 306
Geschlecht: male
Dateien suchen auf dem PC
16.08.2006 , 12:16:49
 
Gestern habe ich etwas Neues gemacht, aber vergessen, unter welcher Bezeichnung ich die Datei abgespeichert habe.  
 
Nun könnte man unter „Suchen“ mit dem gestrigen Datum fündig werden; das ist aber mühsam, weil alles, was Windows und die benützten Programme bewegt haben (Windows-Gedächtnis – es wird jede Aktion abgespeichert!), mit angezeigt wird.
 
Jede Datei hat nach dem Punkt eine typisierte Kennung, die zumeist aus drei Buchstaben besteht; z.B. bei einem JEPEG-Bild die Endung nnnn.jpg. Damit ist gleichzeitig festgelegt, welches zugeordnete Programm oder welcher Programm- / Datei-Typ sich hinter einer Endung verbirgt.
 
Die bekanntesten Endungen sind
 
.doc      für Word-Dokumente
.xls      für Excel-Dokumente
.pdf      für Portable Document Format (mit Acrobat Reader zu öffnen)
.mpg      für Videos im MPEGII-Format
.bmp      für Bitmap-Bilder
.jpg      für Bilder im JEPEG-Format etc.
.txt      für Text-Dateien
.htm      für Internet-Seiten im HTML-Format
 
(Der Punkt spielt dabei eine wichtige Rolle; wird er entfernt, sind Dateiname und Endung fortlaufend und die Datei wird für das System unbrauchbar!)
 
Für meinen Suchvorgang benütze ich nun nur die Endung z.B. in dieser Form *.*doc (Stern-Punkt-Stern-doc)und bekomme alle Dokumente angezeigt mit dieser Endung; hilfsweise kann ich noch das Datum von gestern dazu wählen, dann wird mir nur das gestern angefertigte Dokument angezeigt.
 
Und wenn Du den Suchvorgang auf den Arbeitsplatz einrichtest, kannst Du gleichzeitig Dateien entdecken, die mehrfach vorhanden sind und das mitbereinigen.
 
Datei-Endungen bestimmen denn auch, mit welchem Programm die Datei zu öffnen ist; bei unbekannten Endungen kann ich auf der Webseite http://www.endungen.de/ nachschauen.
 
Hilfreiche Tools sind auch
 
Copernic Desktop Search 1.63  
 
Die Freeware indiziert alle oder ausgewählte MS Office-, PDF-, Text- und HTML-Dateien, Mails (Outlook und Outlook Express), Lesezeichen und Beschreibungs-Tags von Audio- und Videodateien. Dadurch führt das Tool Suchaufträge nach bestimmten Textstellen oder Dateinamen rasend schnell durch. Sie bedienen das Tool wahlweise über ein Eingabefeld in der Taskleiste oder ein Abfragefenster. Fundstellen listet Copernic Desktop Search in einer übersichtlichen Trefferanzeige auf - einschließlich einer Vorschau.  
Kostenlos  Deutsch Win 98  Win NT 4.0  Win 2000  Win Me Win XP 3.1 MByte
Download siehe Freeware
 
Last Changed Files
 
Dieses klassische One-Trick-Tool zeigt die 100 zuletzt geänderten Dateien auf dem Computer an. Sie können auch nur Dateien aus einem bestimmten Ordner anzeigen lassen und beispielsweise temporäre Dateien ausschließen. Praktisch: Das Tool läuft ohne Installation, also auch vom USB-Stick, erzeugt aber eine zusätzliche Textdatei mit den auszuschließenden Dateien.  
Freeware  Deutsch 256 KB WinXP
Download siehe Freeware
 
zum Seitenanfang
 
« Zuletzt geändert: 10.09.2006 , 20:44:19 von Sandra »  
Profil zeigen   IP gespeichert
Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Impressum
AcessControl - Protection Software and bot trap


EveryScript



Die Zeitdifferenz gegenüber Westeuropa beträgt -6 Stunden.


Weitergehende Informationen zum aktuellen Rohoelpreis finden sich hier.

Der aktuelle Wechselkurs Euro <=> US-Dollar.

Die aktuellen Benzinpreise in Deutschland.





PC-Forum zu Mister Wong hinzufügen